Turmfalke
Falco tinnunculus

 

KRL: 32-39 cm

Gewicht: 125-325 g

Bestand: häufig

Der Turmfalke ist der häufigste Falke in Europa. Er wird 32 bis 39 cm groß und lebt in Europa, Asien und Afrika. Turmfalken jagen, indem sie mit rüttelnden Flügelschlägen über dem Boden stehen und nach Beute suchen. Wenn sie Beute entdecken, lassen sie sich auf den Boden fallen und krallen sie sich mit ihren scharfen Krallen. Turmfalken können nur im freien Gelände jage.
Europäischer Turmfalke, Zoo Neuwied

Sakerfalke
Falco cherrug

 

KRL: 46-58 cm

Gewicht: 700-1300 g

Bestand: stark gefährdet

Der Sakerfalke, auch Würgfalke genannt, lebt in den Steppen und Waldgebieten in Osteuropa und Zentralasien. Er gehört mit einer Größe von bis zu 58 cm zu den größten Falken. Die Oberseite des Falken ist dunkelbraun, die Unterseite weiß mit dunklen Punkten. Sakerfalken fressen Kleinsäuger und Vögel bis zur Größe von Enten.