Waldmaus
Apodemus sylvaticus

 

KRL: 8,5-13 cm

SL: 9-13,5 cm

Gewicht: 18-50 g

Bestand: häufig

Die Feld-Waldmaus lebt in Europa und Asien. Sie wird etwa 8,5 bis 13 cm lang. Abends kommt sie aus ihren Nestern unter Baumwurzeln heraus um Samen, Waldfrüchte und Insekten zu fressen.

Große Sandrennmaus
Psammomys obesus

 

KRL: 14-18,5 cm

SL: 12-15 cm

Gewicht: 80-200g

Bestand: nicht gefährdet

Die Sandrennmaus lebt in den Wüsten von Vorderasien und Nordafrika. Im heißen Sommer sammelt sie in ihrem Bau bis zu 60 kg pflanzlicher Nahrung, damit sie im Winter genug zu essen hat. Sie werden 14 bis 18,5 cm groß.

Feldhamster
Cricetus cricetus

 

KRL: 20-34 cm

SL: 4-6 cm

Gewicht: 100-900 g

Bestand: stark gefährdet

Der Feldhamster lebt in einem Bau mit getrennten Schlaf- und Speisekammern. Er frisst vor allem Samen, Körner, Wurzeln und Grünpflanzen. Im Herbst sucht der Hamster Vorräte für den Winter. Von Oktober bis April hält der Feldhamster Winterschlaf und sucht nur von Zeit zu Zeit seine Speisekammer auf. Er lebt in Europa bis Zentralasien und wird bis zu 34 cm groß.

Ohrenratte
Otomys irroratus

 

KRL: 23-30,3 cm

SL: 8-12 cm

Gewicht: 102-206 g

Bestand: nicht gefährdet

Die in Südafrika lebende Ohrenratte frisst Samen, Beeren, Schösslinge und Gräser. Sie geht oft ins Wasser und flüchtet auch dorthin um Feinden zu entkommen. Sie baut ein Nest aus Blättern über der Erde und wird 23 bis 30,3 cm groß.

Wiesenmaus
Microtus pennsylvanicus

 

KRL: 9-12,5 cm

SL: 3,5-6,5 cm

Gewicht: 30-50 g

Bestand: nicht gefährdet

Diese Maus kann sehr unterschiedliche Lebensräume Nordamerikas besiedeln. Sie ernährt sich von verschiedenen Pflanzen. Ihr Nest baut sie meist am Boden. Sie wird 9 bis 12,5 cm groß.