Saatkrähe
Corvus frugilegus

 

KRL: 41-49 cm

Gewicht: 370-545 g

Bestand: nicht gefährdet

Die Saatkrähe hat einen großen Schnabel und ein schwarzes, glänzendes Gefieder. Sie brüten in Kolonien auf hohen Baumkronen. Kolonien dieser Vögel können sehr laut werden. Sie sind von Europa bis nach Asien verbreitet und werden 41 bis 49 cm groß.

Dohle
Corvus monedula

 

KRL: 33-39 cm

Gewicht: 230-250 g

Bestand: nicht gefährdet

Dohlen nisten in Baum oder Felsenhöhlen, aber auch in den Zwischenräumen von Kaminen und Kirschtürmen. Sie frisst fast alles, was sie finden kann und plündert auch die Nester anderer Vögel. Sie ist vom Nordwesten Afrikas bis über fast ganz Europa und nach Sibirien und Indien verbreitet. Dohlen werden 33 bis 39 cm groß.
Eurasischer Kolkrabe, Burger's Zoo

Eichelhäher
Garrulus glandarius

 

KRL: 33-35 cm

Gewicht: 170 g

Bestand: nicht gefährdet

Der Eichelhäher wird bis zu 35 cm groß und ernährt sich von allem, was er findet. Durch seine Vorratshaltung sorgt er für die Verbreitung vieler Baumarten. Eichelhäher leben in den Wäldern in Europa, Nordwestafrika und in Asien bis nach Japan.