Wanderdrossel
Turdus migratorius

 

KRL: 23-28 cm

Gewicht: 75-85 g

Bestand: nicht gefährdet

Dieser Vogel lebt in Vorstädten und Berghängen in Nordamerika. Am liebsten frisst die Wanderdrossel Regenwürmer, aber auch Schnecken und Früchte. Sie wird 23 bis 28 cm groß und hat einen braunen Bauch.

Rotkehl-Hüttensänger
Sialia sialis

 

KRL: 16-21 cm

Gewicht: 28-31 g

Bestand: nicht gefährdet

Der 16 bis 21 cm große Rotkehl-Hüttensänger lebt in den Wäldern Europas, Nordafrikas und Asiens. Seine Brust ist rotbraun gefärbt, Kopf und Rücken sind blau und der Bauch ist weiß. Das Männchen wirbt mit einem akrobatischen Flug um eine Partnerin. Dann bauen beide gemeinsam ein Nest und kümmern sich um den Nachwuchs.

Rotkehlchen
Erithacus rubecula

 

KRL: 14 cm

Gewicht: 20 g

Bestand: nicht gefährdet

Rotkehlchen sind in vielen Gegenden sehr scheu, aber bei uns leben sie in den Dörfern und sind relativ zahm. Die 14 cm großen Tiere leben in den Wäldern in Europa, Nordafrika und Asien. Ihre Nahrung besteht aus Insekten, Wirbellosen, Beeren, kleinen Früchten und Essensresten von Menschen.

Star
Sturnus vulgaris

 

KRL: 22 cm

Gewicht: 80 g

Bestand: nicht gefährdet

Die ursprünglich in Europa und Asien beheimateten Stare sind fast weltweit eingeführt wurden. Sie leben überwiegend auf dem Land und in Städten. Stare fressen Insekten, Würmer, Schnecken, Früchte, Beeren und Samen. Sie werden 22 cm groß.