Graureiher
Ardea cinerea

 

KRL: 90-98 cm

Gewicht: 1-2 kg

Bestand: häufig

Graureiher leben in allen flachen Süßwasser-Lebensräumen. Sie werden 90 bis 98 cm groß und 1 bis 2 kg schwer. Das Gefieder ist grau, weiß und schwarz. Wie andere Reiher haben sie ein ausgeprägtes Imponier- und Balzverhalten. Das Weibchen legt drei bis fünf Eier in ein Nest, das oftmals in einem großen Baum, aber auch am Boden gebaut wird.
Silberreiher

Weißstorch
Weißstorch

 

KRL: 1-1,3 m

Gewicht: 2,5 kg

Bestand: örtlich häufig

Weißstörche werden bis zu 113 cm groß und leben in Europa, Afrika und Asien, oft in Menschennähe. Sie besitzen ein schwarzweißes Gefieder. Der Schnabel und die Beine sind rot gefärbt. Weißstörche fressen Frösche, Reptilien, Insekten und Schnecken.