Sandrasselotter
Echis carinatus

 

KRL: 60-80 cm

Bestand: unbekannt

Die Sandrasselotter ist sehr angriffslustig und giftig. Tagsüber versteckt sich die Schlange unter Baumstämmen und Steinen in den Wüsten Nordafrikas und Asiens. Nachts geht sie auf die Jagd nach Mäusen, Echsen, Skorpione und ähnliche Tiere. Die Sandrasselotter wird 40 bis 60 cm lang.

Diamant-Klapperschlange
Crotalus adamanteus

 

KRL: 1,2-2,5 m

Bestand: nicht gefährdet

In den Wäldern der östlichen USA ist die Diamant-Klapperschlange beheimatet. Sie ist die gefährlichste Schlange Nordamerikas, da sie sehr große Mengen Gift produziert. Mit den Ringen, die mit dem Alter mehr werden, warnt das bis zu 2,5 m lange Tier mit einem Rasseln bei Gefahr.